KAVA, ERD und BAND Siehe 10x Umzüge

KAVA, ERD und BAND Siehe 10x Umzüge: Warum übertreffen die IEOs der Finanzbranche den Markt?

Der Krypto-Markt boomt wieder, mit jedem Tag, der vergeht, macht eine neue Marke ein weiteres „10x“ und macht die frühen Investoren reich. Die neuesten Münzen, die im Rampenlicht stehen, sind allesamt Finanz-IEOs: Kava (KAVA), Elrond (ERD) und Band-Protokoll (BAND).

Warum schneiden die IEOs der Finanzwirtschaft plötzlich laut Bitcoin Superstar besser als der Rest ab des Marktes? Wird dieser Wahnsinn weitergehen, und wenn ja, welche Marke wird sich als nächstes erholen?

Seit der Markteinführung stagnierende Finanz-IEOs steigen plötzlich in die Höhe, aber warum?

Während der Krypto-Blase 2017, parallel zum kometenhaften Aufstieg von Bitcoin, half der ICO-Boom Ethereum zu explodieren und schuf eine Industrie voller Altmünzen.

Die meisten Altcoins, die bei diesem klaren Bargeld-Grabbing geschaffen wurden, endeten nach dem Platzen der Blase fast wertlos. Die Methode der Geldbeschaffung wurde von einer Verfechterin der Kryptotechnik zu einer Dämonisierung durch die Finanzwelt und die obersten Regulierungsbehörden.

Negative Stimmung und eine Reihe von Klagen stoppten diesen Trend. Seither sucht der Markt nach einem geeigneten Ersatz für die Einführung neuer Projekte durch Crowdfunding.

IEOs oder erste Tauschangebote wurden geboren, die dazu beitrugen, neue Token mit dem zusätzlichen Rückhalt und der Unterstützung eines Krypto-Währungsumtauschs einzuführen. Binance setzte den Trend in Gang, aber mehrere andere Plattformen folgten dem Branchenführer.

Wie die ICOs wurden auch die IEOs von Negativität heimgesucht, wobei ein ehemaliger SEC-Chef die neue Klasse von Vermögenswerten als „unregulierte Kryptokasino-Fundraising-Mutationen“ bezeichnete.

Dieses negative Stigma wurde jedoch inzwischen wieder abgebaut, während der Markt sich wieder aufwärts entwickelte, und es hat dazu beigetragen, eine Handvoll Finanz-IEOs zum Superstar zu machen.

Das Würfeln mit KAVA, ERD und BAND führte zu Renditen von 800%.

Die Krypto-Gemeinschaft ist auf der Jagd nach dem nächsten großen Trend, von dem sie profitieren kann. Jetzt, da DeFi etwas ins Stocken geraten ist und die Majors das Rampenlicht stehlen, ist es erlaubt, eine weitere Untergruppe von Altcoins laufen zu lassen: IEOs.

Mehrere der Münzen, die als IEOs auf Binance lanciert wurden, haben sich seit März zu über 800% durchgesetzt. Das leistungsstärkste Token-Trio umfasst das Chainlink Competitor Band Protocol (BAND), die DeFi-Kreditplattform Kava (KAVA) und Elrond – ein Projekt mit Blockketten-Ambitionen auf Internet-Ebene.

Jeder der drei Vermögenswerte hat seit dem Schwarzen Donnerstag einen ähnlichen Weg und Preisanstieg eingeschlagen. Und dies veranlasst die Marktteilnehmer dazu, andere IEOs der Finanzbranche für zusätzliche Breakout-Performance in Betracht zu ziehen.

Perlin (PERL) hat nach Angaben von Händlern begonnen, sich der Partei anzuschließen, und zu den anderen möglichen Eingeladenen gehören Celer Network (CELR), Harmony One (ONE) und BRD. Alle diese Finanz-IEOs könnten eine ähnliche Leistung zeigen, wenn in dieser Münzkategorie die gleiche Art von Mitnahmeeffekt eintritt wie bei DeFi und Orakel.

El gigante de los viajes CWT paga 4,5 millones de dólares en Bitcoin para rescatar a los hackers.

CWT, una empresa de gestión de viajes de EE.UU. que registró unos ingresos de 1.500 millones de dólares el año pasado y que afirma representar a más de un tercio de las empresas del S&P 500, pagó 4,5 millones de dólares en monedas de bits a los hackers que los extorsionaron tras haberlos infectado con software de rescate.

Según Reuters, los atacantes utilizaron una cepa de rescate llamada Ragnar Locker

que encripta los archivos de la computadora y los hace utilizables. Los 4,5 millones de dólares del rescate de Bitcoin Era se pagaron por una clave de descifrado en un intento de restaurar los archivos.

Los hackers le dijeron a CWT que habían infectado 30.000 computadoras dentro de sus sistemas, y que el uso de herramientas de desencriptación disponibles públicamente o el apagado de sus máquinas podría dañar los archivos y hacer imposible la desencriptación. Afirmaron haber robado dos terabytes de archivos, incluyendo informes financieros, documentos de seguridad, datos personales de los empleados y más.

Para Reuters, CWT confirmó que apagó temporalmente sus sistemas como „medida de precaución“, pero que sus sistemas están de nuevo en línea y el „incidente ya ha cesado“. La empresa añadió que „aunque la investigación se encuentra en una fase temprana, no tenemos indicios de que la información de identificación personal/de clientes y viajeros se haya visto comprometida“.

Según se informa, el gigante de los viajes ya ha informado del incidente a las autoridades policiales de los Estados Unidos y a las autoridades europeas de protección de datos. En él, los piratas informáticos exigieron inicialmente 10 millones de dólares para restaurar los archivos de CWT y eliminar todos los datos robados, argumentando que sería más barato pagar que hacer frente a las demandas y al daño que la filtración causaría a su reputación.

Un representante de CWT en las negociaciones, del que se dice que estaba presente en nombre del director financiero de la empresa, afirmó que la pandemia de COVID-19 golpeó duramente a la empresa, y las negociaciones siguieron.

Al final, ambas partes acordaron que CWT pagaría a los hackers 4,5 millones de dólares en monedas de bits. Los datos de Blockchain muestran que el pago se produjo y que los hackers ya habían sacado los fondos de la cartera.

Los expertos en seguridad cibernética, señala Reuters, desaconsejaron el pago de estos rescates ya que fomentan nuevos ataques sin ninguna garantía de que los archivos sean descifrados o eliminados de los sistemas de los hackers.

Visa annonce des efforts pour intégrer les actifs numériques à sa plateforme de paiement

Visa a déclaré que les monnaies numériques pourraient aider à offrir de meilleurs services et à élargir les réseaux qui prendraient en charge les formes modernes de commerce et d’échange.

Visa Inc(NYSE: V) est une société de paiement technologique renommée qui s’engage à fournir les meilleures valeurs aux particuliers aux clients du monde entier. Ses services ne sont pas entravés par des différences de devises, de canaux ou de formes. Il contribue énormément à remodeler la façon dont l’argent est transféré dans le monde. Visa a récemment annoncé des partenariats de recherche soutenant différentes avancées technologiques telles que celles des actifs numériques.

Une version récente de la société déclaré que les monnaies numériques les aident à offrir de meilleurs services en ce qui concerne l’expansion des réseaux pour soutenir les formes modernes de commerce et d’échange.

Visa d’intérêts Stablecoin

Les monnaies numériques sont contrôlées par des clés privées. La première pièceBitcoinexiste depuis plus de 10 ans. Le Bitcoin Future et d’autres monnaies virtuelles connues sous le nom d’altcoins sont volatils, de sorte que les prix sont imprévisibles. Récemment, les monnaies numériques adossées à des fiat, communément appelées «stablecoins», sont apparues comme une méthode de paiement non seulement avantageuse en tant que monnaies numériques, mais également sûre et stable comme les fiat contrôlées par le gouvernement comme l’USD.

Les monnaies numériques sont de plus en plus adoptées. C’est un concept qui gagne en popularité auprès des particuliers, des entreprises et des sociétés qui cherchent des moyens d’entrer sur le marché. Le tirage actuel dépasse les 10 milliards de dollars.

L’équipe Visa a déclaré que l’un des partenariats qu’elle a conclu est avec Coinbase, un bureau de change numérique autorisé et réglementé.

L’annonce se lit comme suit:

«Nous travaillons avec ardeur pour relier notre réseau mondial actuel de 61 millions de commerçants au monde des monnaies numériques.»

Plus de collaborations au sein de Crypto Space

Plus de 25 portefeuilles de monnaie numérique ont lié leurs services à Visa, offrant aux utilisateurs une méthode simple et fiable de paiement avec leur monnaie numérique en utilisant un débit Visa ou un identifiant prépayé partout où Visa est acceptée.

Ceci témoigne du rôle innovant que Visa a joué dans l’industrie. Ses services incluent Visa Direct, un service qui aide les consommateurs à changer facilement de devises numériques et à envoyer via leurs plates-formes Visa. Cela est beaucoup plus facile grâce au programme Fast Track de Visa, qui aide les fintechs et les autres utilisateurs de monnaies numériques à travailler avec le réseau de l’entreprise.

Selon le rapport vu sur le site Web de la société, ses services ont fait de Visa le réseau de choix pour les portefeuilles de monnaie numérique qui doivent offrir de meilleurs services à leurs utilisateurs. Ces services comprennent des transferts et des paiements rapides et faciles à l’aide de devises numériques partout dans le monde.

Visa investit dans l’espace des actifs numériques

Visa a été active dans les investissements dans l’espace de la monnaie numérique. En 2019, il a investi dans Anchorage, une entreprise qui assure la sécurité de l’espace de la monnaie numérique. Son personnel de recherche a également pu développer des innovations prometteuses telles que Zether et FlyClient à la suite de plusieurs années de travail dévoué et sans relâche. Récemment, ils travaillent sur de nouveaux systèmes pour aider à améliorer l’évolutivité et garantir que les utilisateurs peuvent accéder au réseau sans Internet.

Les principales préoccupations des organismes de réglementation concernant les monnaies numériques sont la protection des droits des consommateurs et la fiabilité des paiements. Pour résoudre ces problèmes, nous travaillons main dans la main avec des entreprises de premier plan et le secteur public. Depuis plus de six décennies, Visa a investi dans le développement et le maintien d’un réseau mondial fiable qui promet et fournit d’excellents services aux clients et aux utilisateurs. Pour conserver cet incroyable héritage, la société continuera de s’associer à des formes de pointe pour la recherche.

Visa a travaillé avec le Forum économique mondial pour fournir un ensemble de recommandations politiques aux banques centrales qui souhaitent créer une monnaie numérique de la Banque centrale (CBDC).

Il a déclaré qu’en tant que produits et équipes de recherche fiables, ils continuent de développer de meilleurs services pour l’espace des monnaies numériques.

L’automobilista di NASCAR Bubba Wallace espone il logo Bitcoin

Il pilota afroamericano che ha fatto notizia dopo aver spinto la NASCAR a bandire la bandiera confederata dagli eventi, guiderà un’auto Cash App.

Darrell „Bubba“ Wallace, l’unico pilota afroamericano

Darrell „Bubba“ Wallace, l’unico pilota afroamericano della serie di corse top della NASCAR, ora volerà in pista a bordo di un’auto adornata con il logo Bitcoin.

Secondo un tweet postato dal CEO di Twitter Jack Dorsey il 14 luglio, la nuova verniciatura del pilota della NASCAR ha almeno due loghi Bitcoin Code (BTC) insieme ai loghi per la Cash App di Square. Dorsey è il CEO e co-fondatore di Square.

Wallace è entrato sotto i riflettori nazionali al di fuori delle corse dopo le notizie del mese scorso che ha spinto la NASCAR a bandire la bandiera confederata dai suoi eventi. Ha anche fatto notizia dopo aver scoperto quello che sembrava essere un cappio nel garage del suo team, anche se i rapporti successivi hanno suggerito che si trattava semplicemente di una corda per tirare la porta.

Il presidente Donald Trump ha preso di mira il pilota con un Tweet infiammatorio che suggeriva che le azioni di Wallace avevano fatto precipitare gli indici di gradimento della NASCAR. Infatti le valutazioni sulla FOX sono aumentate dell’8% dalla polemica.

Bubba e Bitcoin

La reazione alla sponsorizzazione di Cash App e al logo Bitcoin sull’auto di Wallace è sembrata positiva, con alcuni utenti dei social media che prevedono che l’accordo potrebbe portare a tendenze rialziste.

Reddit utente degentrader69 ha detto che il prezzo del Bitcoin sarebbe probabilmente salito a 100.000 dollari entro la fine della settimana come risultato della partnership. L’utente di Twitter newmoneyFC ha suggerito che se Trump twittasse di nuovo su Wallace, ci potrebbero essere acquisti di protesta da parte di BTC, spingendo il prezzo a 20.000 dollari.

Advokater for personvern fordømmer amerikansk domstol avgjørelse om konfidensialitet på Cryptocurrency børser

USAs personvernforkjemper er bekymret for at den fjerde endringen ikke beskytter Bitcoin Trader transaksjoner etter en fersk domstol.

Amerikanske fortrolighetsforkjemper er bekymret for at den fjerde endringen ikke beskytter Bitcoin-transaksjoner etter at en domstol slo fast at FBI-agentene ikke hadde brutt loven da de fikk tilgang til data fra Coinbase-klienter.

Bitcoin-transaksjoner avslører dypt personlig informasjon

For en uke siden rapporterte CryptoPotato at et tre-dommerpanel for lagmannsretten for den femte kretsen avgjorde anken til Richard Gratkowski. Han hevdet at hans fjerde endringsrettigheter ble krenket da de føderale agentene stevnet Coinbase og fikk tilgang til detaljene i transaksjonene hans. Gratkowski er siktet for tilgang til et nettsted for barnepornografi.

Dommerne hevdet at kryptobrukere ikke burde forvente å ha mer privatliv enn kontohavere i vanlige banker gjør fordi cryptocurrency-transaksjoner ikke avslører sensitive personopplysninger.

Forkjemper for personvern er imidlertid ikke enige i rettens avgjørelse, selv om de ikke nødvendigvis støtter Gratkowski i akkurat denne saken. De hevder at historien om kjøp av cryptocurrency avslører veldig personlig informasjon om brukerne, inkludert politisk og religiøs tro.

Rainey Reitman, programleder ved Non-profit Electronic Frontier Foundation, kommenterte :

„Domstolens avgjørelse baserte seg på utdatert presedens som ikke klarer å gjøre rede for den ekstremt følsomme karakteren av økonomiske transaksjoner. Før regjeringen kan få tilgang til så dypt følsomme poster, bør det kreves å gå til en dommer og søke en befaling basert på sannsynlig årsak. “

Ankedomstolen henviste til et juridisk prinsipp kalt tredjepartslære, som sier at en person ikke bør ha noen forventning om personvern i data som velvillig deles med tredjepart som banker. Dommer Catharina Haynes forklarte at både kryptobørs og banker var underlagt bankhemmelighetsloven fra 1970, som pålegger finansinstitusjoner å dele poster som kan gi bevis for hvitvasking av penger.

Likevel er Bitcoin annerledes, sier advokat Marta Belcher. Hun forklarte:

”En av de viktigste tingene med cryptocurrency er at den importerer borgerrettighetene fordeler med kontanter til den digitale sfæren ved å tillate anonyme transaksjoner. […] Domstolens avgjørelse om at agentene kunne innhente disse sensitive økonomiske data uten en garanti, gir en farlig presedens. “

Noen mennesker kan skifte til personvernmynter på lang sikt

Advokater ble ikke overrasket over den andre delen av rettens avgjørelse som sier at Bitcoin-handelsmenn ikke har noen forventning om privatliv for data registrert på blockchain. Alt i alt var dette første gang da en amerikansk kretsdomstol hadde avgjort om denne saken.

De som handler Bitcoin kan faktisk forvente at publikum, inkludert lovhåndteringsbyråer, vil ha muligheten til å få tilgang til den begrensede informasjonen som er registrert på blockchain, som angår mengden flyttede midler, tidspunktet for transaksjonene og adressene til begge parter.

Til slutt oppførte retten seg som om den lot temaet være åpent for debatt, så snart advokater i kriminelle forsvarsvurderinger gjenopptok saken senere for å avgjøre om kryptobørsdata skulle få glede av fjerde endringsbeskyttelse i saken når cryptocurrencies blir vedtatt bredt.

Tim Draper: Libra und Zuckerberg werden „aufgegriffen“

Es sieht so aus, als ob der Risikokapitalgeber Tim Draper eine positive Stimmung gegenüber der Kryptowährung Libra und ihrem Gründer Mark Zuckerberg hat.

Tim Draper setzt sich für Mark Zuckerberg ein

Tim Draper hat sich im Kryptoraum einen Namen gemacht. Er gewann 2014 in einer Auktion einen großen Teil von Ross Ulbrichts Bitcoin-Vorrat und hat das digitale Gut oft sehr gelobt. Darüber hinaus hat er den Raum mit wilden, aber faszinierenden Vorhersagen hier beladen, wonach die Währung zwischen 2020 und 2023 die 200.000-Dollar-Marke erreichen würde.

In einem kürzlich geführten Interview bemerkte Draper, dass er es nicht mag, wie die Regierung Waage oder Zuckerberg behandelt, und behauptete, Zuckerberg sei ein „Held“ und dass US-Beamte sich selbst dumm arbeiteten, ihn und seine Firma niederzuschlagen.

Er kommentierte:

Ich denke, es ist ein großer Fehler, denn Zuckerberg sollte ein Vorbild sein, eine Ikone, jemand, zu dem wir alle aufschauen und den wir anstreben sollten … Die Schadenfreude-Regierung ist nicht angemessen. Es ist nicht der richtige Ansatz.

Natürlich sind Drapers Worte offen für Meinungen, von denen viele das Gegenteil davon sein werden, wie er sich fühlt. Zum einen ist Facebook nicht ganz seine Erfindung. Während er das Unternehmen vielleicht zum heutigen Social-Media-Riesen gemacht hat, dürfen wir nicht vergessen, dass es die Winklevoss-Zwillinge waren, die die Idee zuerst auf den Markt gebracht haben.

Facebook war ursprünglich ihre Erfindung, und Zuckerberg zog sie unter ihnen hervor, was zu einer massiven Klage führte, die erstmals im Film „The Social Network“ von 2010 für das allgemeine Publikum gezeigt wurde.

Darüber hinaus mag Zuckerberg erfolgreich sein, aber es kann argumentiert werden, dass er nicht immer sauber war. Abgesehen von der gerade erwähnten Geschichte war Facebook im Jahr 2018 in einen Skandal verwickelt, nachdem bekannt wurde, dass das Unternehmen seit Jahren private Daten von Nutzern zu Werbezwecken an Cambridge Analytica und andere Dritte verkauft. Dies hat das Vertrauen vieler Menschen in Facebook in den Papierkorb geworfen, und einige könnten argumentieren, dass der Ruf des Unternehmens nie repariert wurde…

Das könnte der Grund sein, warum die Waage so langsam gestartet ist. Facebook hat bereits gezeigt, was es mit den privaten Informationen von Menschen anfangen kann. Daher ist die Idee, dass das Unternehmen jetzt eine neue Finanzbranche hat, in der Benutzer ihre Gelddaten teilen müssen, für die meisten ein wenig beängstigend.

neue Blockkette laut Bitcoin Circuit

War es so eine große Sache?

Trotzdem wies Draper den Skandal von Cambridge Analytica zurück und tat so, als sei es keine große Sache im Interview. Er behauptete:

Der Punkt ist, Ihre Daten dort abzulegen und er gibt sie Ihnen kostenlos. Deshalb verkauft er Anzeigen dagegen und verwendet die Daten. Na und?

Er kommentierte weiter, dass er das Gefühl habe, Zuckerberg und seine Firma würden „zu Unrecht ausgewählt“.

Bitcoin flirtet mit rund 10.000 Dollar, während die Bullen um die Kontrolle kämpfen

  • Preise brachen den Widerstand bei 10.000 Dollar, kämpften aber um den Erhalt des Gebiets
  • Der Verkaufsdruck droht die Preisbewegung auszugleichen.

Bitcoin berührte am 10. Juni um 23:10 Uhr UTC die seit langem gehaltene Widerstandsmarke bei $ 10.000, aber der Verkaufsdruck scheint seinen Preis wieder nach unten gezogen zu haben. BTC/USD bewegte sich, um den Widerstand bei $10.000 zu brechen, aber die Bullen konnten nur bis zu 10.067 gehen.

Schließlich beugte sich die Krypto-Währung einem Verkaufsdruck, der den Preis erfolgreich zum Hauptwiderstand bei $9.900 zurückschickte, und wechselt nun bei $9.884 den Besitzer.

Bis jetzt tastet sich der Preis der Bitcoin Code um den Widerstand von 10.000 $ herum. Die Käufer sind verzweifelt bestrebt, die Kontrolle zu übernehmen und den Preis über dieses Hauptwiderstandsniveau hinaus zu drücken, aber es gibt auch eine gleiche Anzahl von Verkäufern, um das Momentum auszugleichen.

Was ist mit der Bitcoin Future los?Bei Erreichen eines Preisgleichgewichts ist die Marktstimmung derzeit neutral. Es gibt jedoch auch wichtige Anzeichen dafür, dass die Käufer in naher Zukunft die Kontrolle übernehmen könnten.

Was wie eine Seitwärtsbewegung der Preise aussah, wurde vor einigen Stunden zinsbullisch, aber der sich horizontal bewegende Widerstandsstärke-Indikator deutet darauf hin, dass die Kurskonsolidierungsphase gerade erst wieder aufgenommen worden sein könnte.

Das allgemeine Kursmomentum bleibt jedoch auf der Oberseite der Bollinger-Bänder und zielt darauf ab, die obere Grenze bei $10.146 zu erreichen.

BTC/USD-Preis-Chart

Das Handelspaar hat sich weiter vom gleitenden Mitteldurchschnitt der Bollinger-Bandbreite entfernt, um Unterstützung bei $9.766 zu finden.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass sich die Bullen zum nächsten Widerstand bei $10.000 erholen und dann weiter zum nächsten Widerstand drängen. Jenseits der $10.000-Marke liegt der nächste Unterstützungsbereich bei der $10.250-Marke.

Da jedoch der Verkaufsdruck die Preisbewegungen auszugleichen droht, könnten alle Gewinne aus der Kaufsaga zunichte gemacht und die Preise auf die nächste Unterstützung bei $ 9.760 nach unten gezogen werden.

Sollten die Bären mehr Energie gewinnen und die Preise unter die 9.760 $-Marke fallen, könnte BTC/USD den Widerstand bei 9.700 $ wieder respektieren, bevor sie sich vor der nächsten Bewegung konsolidieren.

Wichtige Ebenen

Niveau des Hauptwiderstandes: $10.066

Hauptunterstützungsstufe: $10.760

Tendenz: Aufwärts gerichtet

Bitcoin (BTC) Stocherlöcher im starren Geldsystem

Jüngste Forschungen weisen darauf hin, dass Bitcoin in Lateinamerika hauptsächlich als „Vehikelwährung“ eingesetzt wird, um Menschen beim Werttransfer in und aus Venezuela zu unterstützen.

Matt Ahlborg, ein Forschungsstipendiat und Datenwissenschaftler bei dlab, hat sich mit den Daten auf LocalBitcoins.com, der größten Bitcoin-Handelsplattform in Venezuela, befasst. Er untersuchte insbesondere die Woche um den 7. März 2019, dem Datum des größten Stromausfalls, den das Land je hatte.

Was ist mit der Bitcoin Future los?Ahlborg stellte fest, dass der Handel von Bitcoin Evolution mit Bolívar während und nach dem Stromausfall erwartungsgemäß rückläufig war. Er stellt jedoch fest, dass das Bitcoin-Handelsvolumen mit LocalBitcoins in diesem Zeitraum auch in anderen lateinamerikanischen Währungen stark zurückgegangen ist.

Auf den lateinamerikanischen Märkten für LocalBitcoins zeigen unsere Untersuchungen, dass [Bitcoin] in erster Linie als Zwischenwährung zwischen Fiat-Währungen für Personen verwendet wird, die Wert in und aus Venezuela transferieren…

Wenn in Venezuela die Lichter ausgehen, taucht auch der Handel mit Bitcoin in ganz Lateinamerika ab – weil Geldtransmitter außerhalb Venezuelas nicht mehr in der Lage sind, mit ihren Geschäftspartnern im Land zu kommunizieren, um den grenzüberschreitenden Werttransfer abzuschließen„.

Strenge Währungskontrollen

Im Ausland arbeitende venezolanische Staatsangehörige umgehen die strengen Währungskontrollen ihrer Regierung, indem sie Bitcoin kaufen und dann für Bolivars verkaufen.

Ahlborg stellt fest, dass LocalBitcoins allein im vergangenen Jahr den Handel mit Bolivars im Wert von 315 Millionen Dollar erleichtert hat – eine Entwicklung, die, wie er feststellt, das Potenzial des digitalen Assets für zukünftige Störungen belegt.

Bitcoin und im weiteren Sinne das Internet als Ganzes haben begonnen, Löcher in die einst ummauerten Geldgärten der Vergangenheit zu stoßen. Grenzüberschreitende Überweisungen, die früher auf einer von der Regierung genehmigten Bankinfrastruktur stattfanden, werden heute ohne Genehmigung über das Internet abgewickelt. Und wie die Regierung Venezuelas nach jahrelangen vergeblichen Versuchen, den Geldfluss über die Grenzen zu kontrollieren, gelernt hat, reicht es nicht mehr aus, die Tür zu bewachen, weil sich diese neue Technologie durch den Schornstein einschleicht„.

Steem’s Hard Fork Hive mit Blockkettenunternehmen konfrontiert

Steem’s Hard Fork Hive mit rechtlichen Problemen eines kanadischen Blockkettenunternehmens konfrontiert

Steems harte Gabel, HIVE, wird sich nur wenige Tage nach ihrer Gründung mit rechtlichen Fragen befassen müssen. Laut einer Ankündigung von heute Morgen hat ein kanadisches Blockkettenunternehmen mit demselben Namen eine Unterlassungserklärung an das neue Netzwerk gerichtet.

 neue Blockkette laut Bitcoin Circuit

Nachdem die Kontroverse zwischen Justin Sun und Steem weiterging, beschlossen die Gemeindemitglieder von Steem, eine neue Blockkette laut Bitcoin Circuit mit dem Namen HIVE zu starten. Dazu führten sie am Freitag eine harte Abspaltung des bestehenden Steem-Codes ein.

Während die Abspaltung erfolgreich durchgeführt wurde, hat das neue Projekt aufgrund seines Namens bereits rechtliche Probleme.

Die in Vancouver ansässige HIVE Blockchain Technologies Ltd. informierte heute, dass ihre rechtliche Vertretung von der Hard Fork-Plattform von Steem verlangt, den gleichen Namen nicht mehr zu verwenden.

Dem Dokument zufolge werden identische Namen für Unternehmen im selben Bereich zu viel Verwirrung führen und könnten dem Branding beider Unternehmen schaden.

„Wir sind ein starker Befürworter der Innovation innerhalb der Blockkettentechnologie, und wir haben weder ein Problem mit der vorgeschlagenen Blockkette jenseits ihres Namens, noch haben wir eine Meinung zu der angeblich umstrittenen Verbindung zu Steem.

Aus rechtlichen Gründen haben wir jedoch keine andere Wahl, als unsere Interessen zu schützen, die anhaltende Verwirrung zu zerstreuen und eine mögliche Schädigung unseres Rufs zu vermeiden. Wir hoffen, dass dies durch eine Namensänderung leicht zu lösen ist. – Sagte Frank Holmes, Interim Executive Chairman der kanadischen Firma.

Holmes fügte auch hinzu, dass, wenn das neue, von HIVE angerufene Projekt weiterhin den Namen verwendet, dies als Beweis für „absichtlich räuberische, irreführende und betrügerische Strategie“ angesehen wird.

HIVE über Steem

Als separate und positivere Anmerkung kündigte die populäre Krypto-Währungsbörse Bittrex an, dass sie die neue Blockkette nach der erfolgreichen harten Abspaltung auflisten wird.

Noch wichtiger ist, dass der Preis für die HIVE-Gemeinschaft bereits mit einem Aufschlag von 15% gegenüber Steem gehandelt wird. Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Berichts wird die erste Blockkette bei Bitcoin Circuit bei etwa 0,187 Dollar gehandelt, während die zweite bei 0,158 Dollar liegt.

Das Unternehmen sagte auch in einer Erklärung nach der Veröffentlichung, dass es auch mit mehreren anderen großen Plattformen zusammenarbeitet.

„Es gibt sechs weitere Börsen, die an den Abwürfen arbeiten, wobei einige von ihnen auch an einer Notierung arbeiten. Diese Dinge müssen jedoch sicher erledigt werden und erfordern eine Menge technischen Support hinter den Kulissen, daher beachten Sie bitte, dass dieser Prozess eine Weile dauern kann.

Vor diesem Hintergrund ist es interessant zu verfolgen, ob HIVE tatsächlich den Projektnamen ändern wird und ob dies weitere Entwicklungen aus der neuen Blockkette verzögern würde.