Tim Draper: Libra und Zuckerberg werden „aufgegriffen“

Es sieht so aus, als ob der Risikokapitalgeber Tim Draper eine positive Stimmung gegenüber der Kryptowährung Libra und ihrem Gründer Mark Zuckerberg hat.

Tim Draper setzt sich für Mark Zuckerberg ein

Tim Draper hat sich im Kryptoraum einen Namen gemacht. Er gewann 2014 in einer Auktion einen großen Teil von Ross Ulbrichts Bitcoin-Vorrat und hat das digitale Gut oft sehr gelobt. Darüber hinaus hat er den Raum mit wilden, aber faszinierenden Vorhersagen hier beladen, wonach die Währung zwischen 2020 und 2023 die 200.000-Dollar-Marke erreichen würde.

In einem kürzlich geführten Interview bemerkte Draper, dass er es nicht mag, wie die Regierung Waage oder Zuckerberg behandelt, und behauptete, Zuckerberg sei ein „Held“ und dass US-Beamte sich selbst dumm arbeiteten, ihn und seine Firma niederzuschlagen.

Er kommentierte:

Ich denke, es ist ein großer Fehler, denn Zuckerberg sollte ein Vorbild sein, eine Ikone, jemand, zu dem wir alle aufschauen und den wir anstreben sollten … Die Schadenfreude-Regierung ist nicht angemessen. Es ist nicht der richtige Ansatz.

Natürlich sind Drapers Worte offen für Meinungen, von denen viele das Gegenteil davon sein werden, wie er sich fühlt. Zum einen ist Facebook nicht ganz seine Erfindung. Während er das Unternehmen vielleicht zum heutigen Social-Media-Riesen gemacht hat, dürfen wir nicht vergessen, dass es die Winklevoss-Zwillinge waren, die die Idee zuerst auf den Markt gebracht haben.

Facebook war ursprünglich ihre Erfindung, und Zuckerberg zog sie unter ihnen hervor, was zu einer massiven Klage führte, die erstmals im Film „The Social Network“ von 2010 für das allgemeine Publikum gezeigt wurde.

Darüber hinaus mag Zuckerberg erfolgreich sein, aber es kann argumentiert werden, dass er nicht immer sauber war. Abgesehen von der gerade erwähnten Geschichte war Facebook im Jahr 2018 in einen Skandal verwickelt, nachdem bekannt wurde, dass das Unternehmen seit Jahren private Daten von Nutzern zu Werbezwecken an Cambridge Analytica und andere Dritte verkauft. Dies hat das Vertrauen vieler Menschen in Facebook in den Papierkorb geworfen, und einige könnten argumentieren, dass der Ruf des Unternehmens nie repariert wurde…

Das könnte der Grund sein, warum die Waage so langsam gestartet ist. Facebook hat bereits gezeigt, was es mit den privaten Informationen von Menschen anfangen kann. Daher ist die Idee, dass das Unternehmen jetzt eine neue Finanzbranche hat, in der Benutzer ihre Gelddaten teilen müssen, für die meisten ein wenig beängstigend.

neue Blockkette laut Bitcoin Circuit

War es so eine große Sache?

Trotzdem wies Draper den Skandal von Cambridge Analytica zurück und tat so, als sei es keine große Sache im Interview. Er behauptete:

Der Punkt ist, Ihre Daten dort abzulegen und er gibt sie Ihnen kostenlos. Deshalb verkauft er Anzeigen dagegen und verwendet die Daten. Na und?

Er kommentierte weiter, dass er das Gefühl habe, Zuckerberg und seine Firma würden „zu Unrecht ausgewählt“.

Veröffentlicht in Bitcoin vonadmin

Bitcoin flirtet mit rund 10.000 Dollar, während die Bullen um die Kontrolle kämpfen

  • Preise brachen den Widerstand bei 10.000 Dollar, kämpften aber um den Erhalt des Gebiets
  • Der Verkaufsdruck droht die Preisbewegung auszugleichen.

Bitcoin berührte am 10. Juni um 23:10 Uhr UTC die seit langem gehaltene Widerstandsmarke bei $ 10.000, aber der Verkaufsdruck scheint seinen Preis wieder nach unten gezogen zu haben. BTC/USD bewegte sich, um den Widerstand bei $10.000 zu brechen, aber die Bullen konnten nur bis zu 10.067 gehen.

Schließlich beugte sich die Krypto-Währung einem Verkaufsdruck, der den Preis erfolgreich zum Hauptwiderstand bei $9.900 zurückschickte, und wechselt nun bei $9.884 den Besitzer.

Bis jetzt tastet sich der Preis der Bitcoin Code um den Widerstand von 10.000 $ herum. Die Käufer sind verzweifelt bestrebt, die Kontrolle zu übernehmen und den Preis über dieses Hauptwiderstandsniveau hinaus zu drücken, aber es gibt auch eine gleiche Anzahl von Verkäufern, um das Momentum auszugleichen.

Was ist mit der Bitcoin Future los?Bei Erreichen eines Preisgleichgewichts ist die Marktstimmung derzeit neutral. Es gibt jedoch auch wichtige Anzeichen dafür, dass die Käufer in naher Zukunft die Kontrolle übernehmen könnten.

Was wie eine Seitwärtsbewegung der Preise aussah, wurde vor einigen Stunden zinsbullisch, aber der sich horizontal bewegende Widerstandsstärke-Indikator deutet darauf hin, dass die Kurskonsolidierungsphase gerade erst wieder aufgenommen worden sein könnte.

Das allgemeine Kursmomentum bleibt jedoch auf der Oberseite der Bollinger-Bänder und zielt darauf ab, die obere Grenze bei $10.146 zu erreichen.

BTC/USD-Preis-Chart

Das Handelspaar hat sich weiter vom gleitenden Mitteldurchschnitt der Bollinger-Bandbreite entfernt, um Unterstützung bei $9.766 zu finden.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass sich die Bullen zum nächsten Widerstand bei $10.000 erholen und dann weiter zum nächsten Widerstand drängen. Jenseits der $10.000-Marke liegt der nächste Unterstützungsbereich bei der $10.250-Marke.

Da jedoch der Verkaufsdruck die Preisbewegungen auszugleichen droht, könnten alle Gewinne aus der Kaufsaga zunichte gemacht und die Preise auf die nächste Unterstützung bei $ 9.760 nach unten gezogen werden.

Sollten die Bären mehr Energie gewinnen und die Preise unter die 9.760 $-Marke fallen, könnte BTC/USD den Widerstand bei 9.700 $ wieder respektieren, bevor sie sich vor der nächsten Bewegung konsolidieren.

Wichtige Ebenen

Niveau des Hauptwiderstandes: $10.066

Hauptunterstützungsstufe: $10.760

Tendenz: Aufwärts gerichtet

Veröffentlicht in Bitcoin vonadmin

Bitcoin (BTC) Stocherlöcher im starren Geldsystem

Jüngste Forschungen weisen darauf hin, dass Bitcoin in Lateinamerika hauptsächlich als „Vehikelwährung“ eingesetzt wird, um Menschen beim Werttransfer in und aus Venezuela zu unterstützen.

Matt Ahlborg, ein Forschungsstipendiat und Datenwissenschaftler bei dlab, hat sich mit den Daten auf LocalBitcoins.com, der größten Bitcoin-Handelsplattform in Venezuela, befasst. Er untersuchte insbesondere die Woche um den 7. März 2019, dem Datum des größten Stromausfalls, den das Land je hatte.

Was ist mit der Bitcoin Future los?Ahlborg stellte fest, dass der Handel von Bitcoin Evolution mit Bolívar während und nach dem Stromausfall erwartungsgemäß rückläufig war. Er stellt jedoch fest, dass das Bitcoin-Handelsvolumen mit LocalBitcoins in diesem Zeitraum auch in anderen lateinamerikanischen Währungen stark zurückgegangen ist.

Auf den lateinamerikanischen Märkten für LocalBitcoins zeigen unsere Untersuchungen, dass [Bitcoin] in erster Linie als Zwischenwährung zwischen Fiat-Währungen für Personen verwendet wird, die Wert in und aus Venezuela transferieren…

Wenn in Venezuela die Lichter ausgehen, taucht auch der Handel mit Bitcoin in ganz Lateinamerika ab – weil Geldtransmitter außerhalb Venezuelas nicht mehr in der Lage sind, mit ihren Geschäftspartnern im Land zu kommunizieren, um den grenzüberschreitenden Werttransfer abzuschließen„.

Strenge Währungskontrollen

Im Ausland arbeitende venezolanische Staatsangehörige umgehen die strengen Währungskontrollen ihrer Regierung, indem sie Bitcoin kaufen und dann für Bolivars verkaufen.

Ahlborg stellt fest, dass LocalBitcoins allein im vergangenen Jahr den Handel mit Bolivars im Wert von 315 Millionen Dollar erleichtert hat – eine Entwicklung, die, wie er feststellt, das Potenzial des digitalen Assets für zukünftige Störungen belegt.

Bitcoin und im weiteren Sinne das Internet als Ganzes haben begonnen, Löcher in die einst ummauerten Geldgärten der Vergangenheit zu stoßen. Grenzüberschreitende Überweisungen, die früher auf einer von der Regierung genehmigten Bankinfrastruktur stattfanden, werden heute ohne Genehmigung über das Internet abgewickelt. Und wie die Regierung Venezuelas nach jahrelangen vergeblichen Versuchen, den Geldfluss über die Grenzen zu kontrollieren, gelernt hat, reicht es nicht mehr aus, die Tür zu bewachen, weil sich diese neue Technologie durch den Schornstein einschleicht„.

Veröffentlicht in Bitcoin vonadmin

Steem’s Hard Fork Hive mit Blockkettenunternehmen konfrontiert

Steem’s Hard Fork Hive mit rechtlichen Problemen eines kanadischen Blockkettenunternehmens konfrontiert

Steems harte Gabel, HIVE, wird sich nur wenige Tage nach ihrer Gründung mit rechtlichen Fragen befassen müssen. Laut einer Ankündigung von heute Morgen hat ein kanadisches Blockkettenunternehmen mit demselben Namen eine Unterlassungserklärung an das neue Netzwerk gerichtet.

 neue Blockkette laut Bitcoin Circuit

Nachdem die Kontroverse zwischen Justin Sun und Steem weiterging, beschlossen die Gemeindemitglieder von Steem, eine neue Blockkette laut Bitcoin Circuit mit dem Namen HIVE zu starten. Dazu führten sie am Freitag eine harte Abspaltung des bestehenden Steem-Codes ein.

Während die Abspaltung erfolgreich durchgeführt wurde, hat das neue Projekt aufgrund seines Namens bereits rechtliche Probleme.

Die in Vancouver ansässige HIVE Blockchain Technologies Ltd. informierte heute, dass ihre rechtliche Vertretung von der Hard Fork-Plattform von Steem verlangt, den gleichen Namen nicht mehr zu verwenden.

Dem Dokument zufolge werden identische Namen für Unternehmen im selben Bereich zu viel Verwirrung führen und könnten dem Branding beider Unternehmen schaden.

„Wir sind ein starker Befürworter der Innovation innerhalb der Blockkettentechnologie, und wir haben weder ein Problem mit der vorgeschlagenen Blockkette jenseits ihres Namens, noch haben wir eine Meinung zu der angeblich umstrittenen Verbindung zu Steem.

Aus rechtlichen Gründen haben wir jedoch keine andere Wahl, als unsere Interessen zu schützen, die anhaltende Verwirrung zu zerstreuen und eine mögliche Schädigung unseres Rufs zu vermeiden. Wir hoffen, dass dies durch eine Namensänderung leicht zu lösen ist. – Sagte Frank Holmes, Interim Executive Chairman der kanadischen Firma.

Holmes fügte auch hinzu, dass, wenn das neue, von HIVE angerufene Projekt weiterhin den Namen verwendet, dies als Beweis für „absichtlich räuberische, irreführende und betrügerische Strategie“ angesehen wird.

HIVE über Steem

Als separate und positivere Anmerkung kündigte die populäre Krypto-Währungsbörse Bittrex an, dass sie die neue Blockkette nach der erfolgreichen harten Abspaltung auflisten wird.

Noch wichtiger ist, dass der Preis für die HIVE-Gemeinschaft bereits mit einem Aufschlag von 15% gegenüber Steem gehandelt wird. Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Berichts wird die erste Blockkette bei Bitcoin Circuit bei etwa 0,187 Dollar gehandelt, während die zweite bei 0,158 Dollar liegt.

Das Unternehmen sagte auch in einer Erklärung nach der Veröffentlichung, dass es auch mit mehreren anderen großen Plattformen zusammenarbeitet.

„Es gibt sechs weitere Börsen, die an den Abwürfen arbeiten, wobei einige von ihnen auch an einer Notierung arbeiten. Diese Dinge müssen jedoch sicher erledigt werden und erfordern eine Menge technischen Support hinter den Kulissen, daher beachten Sie bitte, dass dieser Prozess eine Weile dauern kann.

Vor diesem Hintergrund ist es interessant zu verfolgen, ob HIVE tatsächlich den Projektnamen ändern wird und ob dies weitere Entwicklungen aus der neuen Blockkette verzögern würde.

Veröffentlicht in Bitcoin vonadmin