Bitcoin flirtet mit rund 10.000 Dollar, während die Bullen um die Kontrolle kämpfen

  • Preise brachen den Widerstand bei 10.000 Dollar, kämpften aber um den Erhalt des Gebiets
  • Der Verkaufsdruck droht die Preisbewegung auszugleichen.

Bitcoin berührte am 10. Juni um 23:10 Uhr UTC die seit langem gehaltene Widerstandsmarke bei $ 10.000, aber der Verkaufsdruck scheint seinen Preis wieder nach unten gezogen zu haben. BTC/USD bewegte sich, um den Widerstand bei $10.000 zu brechen, aber die Bullen konnten nur bis zu 10.067 gehen.

Schließlich beugte sich die Krypto-Währung einem Verkaufsdruck, der den Preis erfolgreich zum Hauptwiderstand bei $9.900 zurückschickte, und wechselt nun bei $9.884 den Besitzer.

Bis jetzt tastet sich der Preis der Bitcoin Code um den Widerstand von 10.000 $ herum. Die Käufer sind verzweifelt bestrebt, die Kontrolle zu übernehmen und den Preis über dieses Hauptwiderstandsniveau hinaus zu drücken, aber es gibt auch eine gleiche Anzahl von Verkäufern, um das Momentum auszugleichen.

Was ist mit der Bitcoin Future los?Bei Erreichen eines Preisgleichgewichts ist die Marktstimmung derzeit neutral. Es gibt jedoch auch wichtige Anzeichen dafür, dass die Käufer in naher Zukunft die Kontrolle übernehmen könnten.

Was wie eine Seitwärtsbewegung der Preise aussah, wurde vor einigen Stunden zinsbullisch, aber der sich horizontal bewegende Widerstandsstärke-Indikator deutet darauf hin, dass die Kurskonsolidierungsphase gerade erst wieder aufgenommen worden sein könnte.

Das allgemeine Kursmomentum bleibt jedoch auf der Oberseite der Bollinger-Bänder und zielt darauf ab, die obere Grenze bei $10.146 zu erreichen.

BTC/USD-Preis-Chart

Das Handelspaar hat sich weiter vom gleitenden Mitteldurchschnitt der Bollinger-Bandbreite entfernt, um Unterstützung bei $9.766 zu finden.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass sich die Bullen zum nächsten Widerstand bei $10.000 erholen und dann weiter zum nächsten Widerstand drängen. Jenseits der $10.000-Marke liegt der nächste Unterstützungsbereich bei der $10.250-Marke.

Da jedoch der Verkaufsdruck die Preisbewegungen auszugleichen droht, könnten alle Gewinne aus der Kaufsaga zunichte gemacht und die Preise auf die nächste Unterstützung bei $ 9.760 nach unten gezogen werden.

Sollten die Bären mehr Energie gewinnen und die Preise unter die 9.760 $-Marke fallen, könnte BTC/USD den Widerstand bei 9.700 $ wieder respektieren, bevor sie sich vor der nächsten Bewegung konsolidieren.

Wichtige Ebenen

Niveau des Hauptwiderstandes: $10.066

Hauptunterstützungsstufe: $10.760

Tendenz: Aufwärts gerichtet